Allgemeine Geschäftsbedingungen 

  1. Allgemeines

 

  1. Matthias Wallner schließt Verträge ausschließlich zu nachfolgenden Bedingungen ab. Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (ABG) sind für den gesamten gegenwärtigen und zukünftigen Geschäftsverkehr mit Matthias Wallner bis auf ausdrücklichen Widerruf verbindlich, auch wenn auf die AGB nicht ausdrücklich Bezug genommen wird. Die AGB gelten stets in der zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gültigen Fassung.

 

  1. Von diesen AGB abweichende oder ergänzende Vereinbarungen – insbesondere allgemeine Geschäfts- und/oder Einkaufsbedingungen von Vertragspartnern – werden nur dann Vertragsbestandteil, wenn dies von Matthias Wallner ausdrücklich und schriftlich bestätigt wurde.

 

  1. Angebotene Leistungen

 

Matthias Wallner bietet Onlinecoaching (individuelle Trainingsplanerstellung, wöchentliche Anpassungen und Check-Ins mit Feedback, Kommunikation via E-Mail und Social Media), Ernährungscoaching (Anpassung Kalorien und Makronährstoffe, wöchentliche Check-Ins, Kommunikation via E-Mail und Social Media), einmalige individuelle Trainingsplanerstellung sowie Personal Training (begleitetes Training, Erlernen neuer Übungen, Technikoptimierung) an.

 

  1. Vertragsabschluss

 

Der Vertragsabschluss bedarf der Schriftform, mündliche Nebenabreden sind unbeachtlich. Der Vertragspartner garantiert die Richtig- und Vollständigkeit seiner getätigten Angaben und hält Matthias Wallner für falsche und unvollständige Daten gänzlich schad- und klaglos.

 

  1. Zahlungsmodalitäten, Leistungserbringung, Verzug

 

  1. Matthias Wallner akzeptiert freibleibend und je nach Verfügbarkeit die Bezahlung der vereinbarten Leistungen in bar oder via Banküberweisung auf die auf der Rechnung ersichtliche Kontoverbindung.

 

  1. Eine von den genannten Bezahlarten abweichende Bezahlung der angebotenen Leistungen kann ausschließlich im Einvernehmen mit Matthias Wallner erfolgen. Erfolgt einvernehmlich die Bezahlung gegen Rechnung, so ist der Rechnungsbetrag sofort nach Erhalt der Rechnung ohne Abzug zur Zahlung fällig. Der Rechnungsbetrag ist ausschließlich auf das in der Rechnung angegebene Konto zu überweisen und hat nur in diesem Falle schuldbefreiende Wirkung.

 

  1. Matthias Wallner ist nach Zahlungseingang zur zeitnahen Leistungserbringung bzw zum Beginn der Leistungserbringung verpflichtet.

 

 

  1. Stornierung, Rücktritt

 

  1. Sämtliche Bestellungen des Vertragspartners sind verbindlich und können vorbehaltlich gesetzlicher Rücktrittsrechte weder storniert noch geändert werden.

 

  1. Ein Vertrag über den Verkauf von für den Vertragspartner persönlich zugeschnittenen  Trainingsplänen, Ernährungskonzepten ist im Sinne des § 18 Abs 1 Z 10 FAGG ein Vertrag über Dienstleistungen, die im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen erbracht werden und für die Vertragserfüllung durch Matthias Wallner ein bestimmter Zeitraum (wöchentlich bzw monatlich) vertraglich vorgesehen ist, weshalb dem Vertragspartner, sofern dieser Verbraucher ist, das gesetzliche Rücktrittsrecht gemäß § 11 FAGG nicht zusteht.

 

  1. Gewährleistung, Haftung

 

  1. Das Angebot von Matthias Wallner richtet sich an erfahrene Athleten des Kraftsports. Jeder Vertragspartner verpflichtet sich, sämtliche Umstände, die der Erbringung von Trainingsleistungen entgegenstehen, umgehend Matthias Wallner mitzuteilen und bei körperlichen Beschwerden einen Sportmediziner zu konsultieren. Matthias Wallner übernimmt keine Haftung für Personenschäden. Ausgenommen sind lediglich Fälle, bei denen der Schaden grob schuldhaft verursacht wurde.

 

  1. Gegenüber Unternehmern schließt Matthias Wallner jegliche Gewährleistung zu seinen Lasten aus. Ferner haftet Matthias Wallner gegenüber Unternehmern nur für Schäden, die vorsätzlich oder krass grob fahrlässig verursacht wurden. Eine Haftung für Vermögensschäden aufgrund leichter und schlicht grober Fahrlässigkeit wird zur Gänze ausgeschlossen.

 

  1. Gegenüber Verbrauchern ist die Haftung von Matthias Wallner für Sachschäden, die leicht fahrlässig verursacht wurden, ausgeschlossen.

 

  1. Datenschutz

 

  1. Der Vertragspartner nimmt zur Kenntnis und erklärt sich damit einverstanden, dass die Verwendung der im Zusammenhang mit dem Vertragsabschluss vom Vertragspartner bekannt gegebenen Daten zum Zweck der Vertragsabwicklung und der Kundenevidenz elektronisch verwendet, verarbeitet und gespeichert werden. Verwendet und gespeichert werden Vor- und Nachname des Vertragspartners (allenfalls Firmenwortlaut), Postadresse, Email-Adresse, Telefonnummer sowie Benutzernamen der Vertragspartner, die in sozialen Netzwerken verwendet werden, über welche die Kommunikation mit Matthias Wallner erfolgt.

 

  1. Eine Weitergabe von Kundendaten durch Matthias Wallner an Dritte erfolgt nicht.

 

  1. Der Vertragspartner erklärt sich ausdrücklich damit einverstanden, dass seine Daten für Marketingzwecke in Verbindung mit Dienstleistungen von Matthias Wallner verwendet werden. Diese Zustimmung ist seitens des Vertragspartners jederzeit widerrufbar.

 

  1. Salvatorische Klausel

 

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam oder unmöglich sein, so wird die Wirksamkeit dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen im Übrigen davon nicht berührt. Die ganze oder teilweise unwirksame oder unmögliche Klausel wird durch eine wirksame oder mögliche Klausel ersetzt, die dem Zweck der zu ersetzenden Bestimmung – in Ansehung der vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen – am nächsten kommt sowie auch dem Willen der Vertragsparteien zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses am nächsten kommt.

 

  1. Erfüllungsort

 

Erfüllungsort für sämtliche Leistungen aus dem Vertrag ist A-2486 Pottendorf.

 

  1. Anwendbares Recht, Gerichtsstand

 

Soweit keine zwingenden gesetzlichen Bestimmungen entgegenstehen, wird die Anwendung österreichischen materiellen Rechts, unter Ausschluss der kollisionsrechtlichen Bestimmungen (Rück- und Weiterverweisung), sowie unter Ausschluss des UN-Kaufrechts vereinbart. Als Gerichtsstand wird das sachlich zuständige Gericht für A-2486 Pottendorf vereinbart.

 

 

Fassung vom 10.06.2020